"AUSTER": Das Rückgrat des Unternehmens stärken mit AUSTER (alternsgerechte und strategische Entwicklung von Personal) | Projekt erfolgreich abgeschlossen

Personalentwicklung in kleinen und mittelständischen Unternehmen zu stärken und sie alternsgerecht und strategisch auszurichten, das unterstützt die QUBIC Beratergruppe mit ihrem Projekt „AUSTER“.

Die Belegschaften in den klein- und mittelständischen Unternehmen werden (noch) älter. Der Fachkräftemangel gefährdet Wachstum und Konkurrenzfähigkeit. In vielen Unternehmen schiebt sich ein „Altersberg“ Jahr für Jahr näher an das Rentenalter heran. Was heute noch ungefährlich aussieht, schafft in wenigen Jahren ein „plötzliches“ Risiko. Sowohl die Personalkapazitäten wie auch die Produktivität vor allem älterer Beschäftigter fordern die Unternehmen heraus.
Bei den Jüngeren sind aufgrund sinkender Beschäftigungsanteile die Rekrutierungsprobleme für gute Leute schon jetzt hoch, zudem wird es zunehmend schwieriger, die jüngeren Fachkräfte und Talente an das Unternehmen zu binden. Parallel dazu nehmen die über 50-jährigen Erwerbspersonen zu und werfen u.a. die Frage nach der Arbeitsfähigkeit bis zur „Rente mit 67“ auf.

Betriebliche Bedarfe stehen im Mittelpunkt

Das Projekt setzt auf die Verschränkung von Qualifizierung von Schlüsselpersonen (mit IHK-Zertifikat) und Umsetzung praktischer Problemlösungen im Unternehmen. Vorgesehen sind 10 Schulungsmodule von jeweils 2 Tagen Dauer innerhalb von 15 Monaten. Außerdem werden in Absprache mit den beteiligten Unternehmen Projekte definiert und von den Teilnehmenden am Qualifizierungsprogramm in ihren Unternehmen umgesetzt. Die Themen der Projekte orientieren sich am betrieblichen Bedarf und beziehen sich auf die strategische und alternsgerechte Personalentwicklung im Unternehmen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Sie können ggf. durch Tools unterstützt werden. Zum Beispiel: Arbeitszeit-TÜV, Gefährdungsanalyse, Cockpit Arbeitgeber-Attraktivität.
Die Teilnehmenden werden gezielt bei ihren Projekten unterstützt. Neben den Schulungen sind Praxiseminare in den Unternehmen eingeplant, die die Themen vertiefen und die betrieblichen Projekte begleiten.

Die Weiterbildungsoffensive Mittelstand des Landes Niedersachsen, der Europäische Sozialfonds und die Wirtschaftsförderung der Region Hannover fördern diese Initiative, die zusammen mit der TU Braunschweig als Kooperationspartner durchgeführt wird und im Oktober 2008 startet.

  

Ansprechpartner/-in

Dr. Edzard Niemeyer
Organisationsberater, Geschäftsführer
Telefon 0511 1699888-2
niemeyer [at] qubic.de

INFORMATIONEN ALS PDF

(Presse-) Informationen