Nachhaltigkeit in Beratungsprozessen

Was mein das eigentlich?

Nachhaltig Nutzen für unsere Kunden zu stiften ist bei QUBIC Programm. „Klingt gut“, werden Sie wahrscheinlich sagen, „aber das behauptet doch jedes Beratungsunternehmen.“ Was steckt also bei QUBIC dahinter?

Die typische Beraterreaktion – „Das ist eine gute Frage.“ – dient nur dazu, Zeit zu gewinnen. Zeit zum Nachdenken, denn eine klare Antwort ist nicht einfach und schon gar nicht schnell zu geben.
Stattdessen fragen wir uns, was „Nutzen“ eigentlich bedeutet, nämlich etwas gebrauchen zu können zum eigenen Vorteil. Das ist der entscheidende Punkt und zugleich das Problem. Denn wir alle wägen in unserem Alltag ständig ab, ob eine Haltung, Meinung, Position oder eine Situation, in der wir uns gerade befinden, für uns zuträglich (= nützlich) oder abträglich ist. Dieses Urteil fällen wir aufgrund unserer Erfahrungen, geleitet von Glaubenssätzen und Einstellungen, mithin also subjektiv und auf der Basis von Vergangenem.

Gerade in unserer krisenhaften Gegenwart mit ihren neuen, unbekannten Situationen und besonderen Herausforderungen versagt dieser Mechanismus schnell. Der Drang nach Klarheit und Gewissheit führt dann schnell zu abstrusen Erklärungen und irrationalem Verhalten. Die Reaktionen einiger Zeitgenossen in Pandemiezeiten zeigen dies deutlich.


Was dagegen hilft? Schon Kant wusste: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Nutzen kann hier stiften, wer neue Möglichkeiten und andere Perspektiven aufzeigt, oder besser: dies ermöglicht. Genau das ist unser Programm und unser Versprechen.

Sie haben eine ähnliche Einstellung zur Nachhaltigkeit in Prozessen oder eine gänzlich andere? Dann freuen wir uns über Ihre Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.