Technik-Werkstatt Lernvideos

Wissenstransfer durch digitale Medien gestalten


Zielgruppe

Technikwerkstatt Lernvideos
(c) Gerd Altmann by pixabay

Beschäftigte,

  • die Wissenstransfer durchführen oder durchführen möchten,
  • die in der Personal- oder Organisationsentwicklung arbeiten,
  • die Auszubildende anleiten,
  • die andere Beschäftigte qualifizieren.

Ziele und Nutzen

Es werden Kompetenzen und Methoden zur Anwendung von digitalen Tools zur Erstellung von Lernvideos vermittelt. Nach Teilnahme an der Veranstaltung werden Sie in der Lage sein, selbstständig ein Lernvideo zu erstellen; ein Video erstellen Sie bereits während der Fortbildung.


Inhalte

Sie lernen,

  • wie Sie digitale Medien einsetzen können, um Wissenstransfer zu gestalten,
  • welche technischen Hilfsmittel und Gegebenheiten Sie zur Erstellung benötigen,
  • wie Sie mit dem Datenschutz umgehen
  • welche Schritte für die Erstellung eines Lernvideos durchgeführt werden sollten,
  • wie Sie sinnvoll das Wissen in Lernvideos vermitteln (Story-board-Erstellung),
  • wie Sie ein Programm zur Bildschirmaufzeichnung und –bearbeitung anwenden sowie
  • wie Sie ein Programm für Whiteboard-Animation anwenden.

Abschluss

Nach Präsentation der Selbstlernprojekte erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.


Termine und Ort

Die Technik-Werkstatt findet in einem Zeitraum von 4 Monaten statt:

5 Präsenztage:

  • Einführung: 23. und 24. Oktober 2019
  • Anwendung: 14. und 15. Januar 2020
  • Abschluss: 20. Februar 2020

4 WebSessions á 2 Stunden in der Zeit von 9-11 Uhr:

  • 05. Dezember 2019
  • 10. Dezember 2019
  • 06. Februar 2020
  • 11. Februar 2020

Termine für Coachings werden zu Beginn vereinbart.

Selbstlernphase (ca. 16 Stunden) kann selbst gestaltet werden.

Die Präsenztage finden in Hannover statt. Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.


Leitung / Referenten

Dr. Jessica Matloch, Organisationsberaterin, QUBIC Beratergruppe GmbH.
Michael Barsakidis, Multimedialer Trainer und Coach, CSR Arena Hannover.


Kosten und Aufwand

Die Kosten der Technik-Werk-statt betragen 1.980 € netto. Darin enthalten sind Seminarkosten, Verpflegung, Tagungsgetränke und Schulungsmate-rialien.
In der Technik-Werkstatt werden Testversionen von den entsprechenden Programmen genutzt, sodass für Sie keine weiteren Kosten anfallen. Die Nutzung eigener Notebooks/ Laptops ist ausdrücklich erwünscht.


Förderung

Für diese Qualifizierung können Beschäftigte aus Unternehmen mit Betriebsstätte in Niedersachsen im Rahmen des Förderprogramms WIN (Weiterbildung in Niedersachsen) einen Zuschuss von ca. 50 % der Kosten erhalten. Wir beraten Sie gern zum weiteren Vorgehen der Beantragung.


Information und Anmeldung

Bitte melden Sie sich formlos per Email an: matloch@qubic.de.
Sollten Sie die Qualifizierung durch WIN fördern lassen wollen, können wir für Sie gern eine Reservierung vornehmen. Der Kurs ist auf eine Zahl von 15 Teilnehmenden beschränkt.
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Jessica Matloch (Tel: 0511 16998883, Email: matloch@qubic.de).
Bei organisatorischen Fragen oder Fragen zur WIN-Förderung wenden Sie sich bitte an Birgit Westhaus (Tel: 0511 16998880, Email westhaus@qubic.de).

Information als pdf

image_print