unternehmensWert: Mensch

Bitte beachten Sie: Die Förderprogramme laufen im nächsten Jahr aus. Beratungsschecks werden noch bis zum 31.07.2019 bzw. mit verkürzter Laufzeit bis zum 31.10.2019 ausgestellt. Entscheiden Sie sich also möglichst bald, ob Sie daran interssiert sind.

 

WARUM unternehmenswert: Mensch

Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Sie als Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung.

Kleinen und mittelständischenUnternehmen fehlen jedoch oft die Ressourcen, um mit passgenauen Strategien zu reagieren. Hier setzt das Programm unternehmensWert:Mensch an.„

WAS ist unternehmensWert:Mensch?

unternehmensWert:Mensch ist ein Förderprogramm, das Unternehmen niedrigschwellig bei der Gestaltung einer zukunftsgerechten Personalpolitik unterstützt.

Unter Beteiligung der Beschäftigten werden mit professioneller Prozessberatung nachhaltige Veränderungen angestoßen.

„Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen, die vorausschauende und mitarbeiterorientierte Personalstrategien entwickeln möchten. „

WAS wird gefördert?

Das Programm bezuschusst die Kosten der Beratung je nach Unternehmensgröße zu 50 oder 80 Prozent. Die Restkosten tragen die Unternehmen selbst. Die Beratung direkt im Unternehmen kann max. zehn Tage dauern und max. 1.000 Euro pro Beratungstag kosten. „

Gefördert wird unternehmensWert:Menschdurch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds. Das Programm ist inhaltlich verzahnt mit der Initiative Neue Qualität der Arbeitund steht im Kontext der Fachkräfte-Offensive der Bundesregierung. In einigen Bundesländern ergänzt das Programm bestehende Landesinitiativen.

Unsere Berater Edzard Niemeyer und Götz Hendricks sind autorisierte Prozessberater für unternehmensWert: Mensch

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Internetseite von unternehmensWert: Mensch

 

 

 

 

 

unternehmensWert: Mensch plus

WARUM unternehmensWert: Mensch plus

Wenn Sie für Ihr Unternehmen Antworten auf die Fragen der digitalen Transformation suchen und den Herausforderungen lösungs- und beteiligungsorientiert und mit einer spannenden, agilen Methode begegnen wollen, werfen Sie doch einen Blick auf das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch plus.

WAS wird gefördert?

Das Programm fördert Prozessbegleitung für kleine und mittelständische Unternehmen, die sich mit Fragen der Digitalisierung auseinandersetzen müssen. Es geht um Themen wie Fachkräftemangel, Führung, Unternehmensnachfolge, Arbeitsorganisation oder Kundenorientierung. Die akkreditierten Prozessbegleiter*innen arbeiten agil, das heißt individuell, zukunftsorientiert, flexibel, beteiligungsorientiert und passgenau zu Ihren Herausforderungen.

WIE läuft die Beratung ab?

  • Einstieg ist die Beratung in einer Erstberatungsstelle. Ihr*e Prozessbegleiter*in unterstützt Sie bei der Festlegung der richtigen Fragestellung für Ihre individuellen Herausforderung durch Experteninterviews. Hier werden ersten Themenvorschläge für den Lern- und Experimentierraum festgelegt.
  • Ein Kick-Off-Workshop bildet den Startschuss für den Experimentierraum. Es geht um Einstimmung auf den Prozess und die Diskussion der Herausforderungen für Ihr Unternehmen. Der thematische Schwerpunkt für den Experimentierraum wird festgelegt.
  • Anschließend nimmt das Lab-Team seine Arbeit auf. Die Methode folgt einem flexiblen Ansatz. In drei jeweils vierwöchigen Arbeitsphasen werden konkrete Maßnahmen entwickelt und erprobt.
  • Das Projekt endet nach fünf bis sechs Monaten mit einem Ergebnisgespräch.

Unser Berater Edzard Niemeyer ist autorisierter Prozessberater für unternehmensWert: Mensch plus.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite von unternehmensWer: Mensch plus

image_print