Mitarbeiterbefragung in sozialen Einrichtungen MAB+

MAB plus: Mitarbeiterbefragung plus Umsetzung in sozialen Einrichtungen

Alle Mitarbeiter/-innen zu Wort kommen lassen, Handlungsbedarf identifizieren, Veränderungen initiieren und begleiten

  • Haben Sie zunehmend Probleme, geeignetes Fachpersonal zu finden?
  • Haben Sie den Eindruck, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Belastungsgrenze arbeiten?
  • Können Sie Störungen und Ausfälle nur schwer kompensieren?
  • Steigt der Krankenstand?
  • Stellen Sie fest, dass die Leitungskräfte ihre Rolle nicht wirklich ausfüllen?
  • Mehren sich die Anzeichen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter frustriert sind?

Wenn Sie diese Fragen beschäftigen, ist zu vermuten, dass sich auch ein größeres Unzufriedenheitspotenzial in der Belegschaft gebildet hat. Unsere Befragungen von Mitarbeitenden in sozialen Einrichtungen belegen, dass diese vor allem die folgenden Themen bewegen:

Prävention von Belastungen und Störungen

Gibt es funktionierende Regelungen und Angebote zum Schutz der Mitarbeiter/-
innen vor hohen Belastungen und Stress, für Personalengpässe, für den Umgang mit Konflikten?

Information und Beteiligung

Erhalten die Mitarbeiter/-innen alle erforderlichen Informationen und haben sie Einfluss auf Entscheidungen? Werden sie ernst genommen und können sie selbstbestimmt arbeiten?

Zusammenarbeit

Ist diese verbindlich und respektvoll? Werden gegenseitige Unterstützung und ein regelmäßiger Austausch gefördert?

Führungsqualität

Werden die Mitarbeiter/-innen gleich behandelt, geht es bei der Aufgabenverteilung gerecht zu und agieren die Leitungen wertschätzend? Unterstützt die Geschäftsführung die Leitungen?

 

Eine zukunftsorientierte Einrichtung sollte sich mit den Erwartungen ihrer Mitarbeiter auseinandersetzen und diese produktiv in die Unternehmensentwicklung einbeziehen. Wir bieten Ihnen dazu ein integriertes Verfahren MAB plus an, das alle ihre Mitarbeiter zu Wort kommen lässt, den Handlungsbedarf identifiziert und Veränderungen initiiert und begleitet.

Wir bleiben nicht bei den Befragungsergebnissen stehen, sondern wir erarbeiten mit Ihnen zusammen Handlungs­prioritäten, konkrete Maßnahmen und einen Umsetzungsplan.

Am Ende steht für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine klare Botschaft:

„Das haben wir erkannt, folgende Lösungen sehen wir – und die gehen wir jetzt verbindlich an!"

  

Ansprechpartner/-in

Martin Buitkamp
Evaluator
Telefon 0511 1699888-6
buitkamp [at] qubic.de