Organisationsentwicklung

Aus Anpassungsbedarf Perspektiven machen

Organisationsentwicklung (OE) befasst sich mit der erfolgreichen Optimierung betrieblicher Prozesse auf der Grundlage moderner betriebswirtschaftlicher und kommunikativer Erkenntnisse. Sie tut dies vor dem Hintergrund, dass sich jede erfolgreich operierende Organisation mit ihrer Umwelt kontinuierlich auseinandersetzen und ihre innere und äußere Gestalt optimieren muss.
Ihre Verfahren zielen darauf, die hierfür erforderlichen Lern- und Entwicklungsprozesse zu initiieren und wirkungsvoll zu unterstützen.
Wir berücksichtigen dabei gleichermaßen die Faktoren

  • Positionierung der Organisation im Umfeld von Markt und Kunden
  • Strategie und Führung
  • Effizienz und Effektivität der Prozesse
  • Wirtschaftlichkeit des Mitteleinsatzes
  • Bedürfnisse und Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Typische Anlässe

  • Verbesserungspotenziale im Rahmen von Qualitätsentwicklung
  • Nachhaltige Veränderungen von Rahmenbedingungen
  • Wachstum oder Schrumpfung
  • Anpassung an eine neue strategische Ausrichtung.

Arbeitsphasen

Effiziente Organisationsentwicklung durchläuft typische Phasen, die wir entsprechend unterstützen:

1. Initiierung:

Wenn Sie sich zu einem betrieblichen Veränderungsprozess entschlossen haben, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Grundvorstellungen zu Ihren angestrebten Zielen und zum weiteren Verfahren. Kompetenzen und Beteiligte werden geklärt.

2. Informationssammlung:

Wir sammeln und strukturieren bekannte und (bisher) unbekannte Informationen. Hierzu zählen auch Meinungen und Bewertungen der beteiligten Personen. Ergebnisse liefern wir Ihnen zurück und präzisieren mit ihnen Vorschläge für die Aufgabenstellung und die Zielrichtung.

3. Visionen & Lösungen:

Eine Schlüsselaufgabe bei den erforderlichen Veränderungsprozessen stellt die Entwicklung neuer Perspektiven und Lösungen dar. Wir arbeiten hier gern mit kreativen Methoden.

4. Optionen verhandeln:

Für eine erfolgreiche Neuorientierung ist es erforderlich, einen möglichst breiten Konsens herzustellen. Hierfür müssen neue Möglichkeiten auf ihre Realisierbarkeit hin überprüft und Ressourcen sowie Risiken gegeneinander abgewogen werden.
Schließlich muss geklärt werden, welche bisherigen Lösungen erhalten bleiben sollen. Am Ende dieser Phase stehen strategische Entscheidungen.

5. Realisierung:

Klare Ziele und gute Optimierungskonzepte allein sichern noch keinen Erfolg!
Verhaltensweisen und Denkstrukturen werden vielmehr gemeinsam geprüft, bewertet und zielgerichtet verändert. Als richtig erkannte Lösungen müssen eingeübt werden. Schulungsprogramme und Training-on-the-job sichern den Transfer in die betriebliche Praxis.

6. Qualitätssicherung:

Einige Zeit nach Abschluss der Umstellungsphase führen wir ein Review durch. Dabei wird kritisch untersucht, ob die gesteckten Ziele erreicht wurden. Dies bewahrt vor Fehlentwicklungen und ermöglicht eine rechtzeitige Korrektur. Erzielte Erfolge werden dauerhaft gesichert.

Unsere Leistungen

Wir bieten erprobte Instrumente und Verfahren zur Förderung und Begleitung Ihrer Entwicklungsprozesse, indem wir

  • gemeinsam mit Ihnen Analysen durchführen und Strategien entwickeln,
  • Entwicklungsgruppen begleiten,
  • Workshops mit den Belegschaften und mit Entscheidungsträgern moderieren,
  • Entscheidungsträger und Mitglieder von Entwicklungsteams coachen,
  • Prozesse analysieren und neu gestalten,
  • Instrumente, beispielsweise Balanced Scorecard, implementieren.

Wir schließen mit Ihnen über unsere Leistungen einen präzisen Vertrag ab und evaluieren unsere Arbeit.

Ihr Nutzen

Ihre Organisationsentwicklung wird mit Ihnen auf Ihre konkreten Bedürfnisse abgestimmt und in allen Phasen professionell begleitet.

 

 

Ansprechpartner/-in

Dr. Edzard Niemeyer
Organisationsberater, Geschäftsführer
Telefon 0511 1699888-2
niemeyer [at] qubic.de

Götz Hendricks
Organisationsberater, Geschäftsführer
Telefon 0511 1699888-1
hendricks [at] qubic.de